Wir über uns
Claudia
- Westernreitausbildung 
  Canadian-Horsemanship
  (s. www.toensfeuerborn.de)

- Ausbildung in tiergestützter Therapie
  nach Delta-Society
  (s. www.tta-nrw.de)
Klaus
Dipl.Soz.Päd.
Psychotherapeut / Paartherapeut
Kommunikationstrainer

ltd. Mitarbeiter in der Brunnenklinik Bad Meinberg
(s. www.dbkg.de
     www.meinelebensplanung.de)

      

Seit 1997 halten wir Esel. Aus einer anfänglichen Zwei-Esel-Hobbyhaltung ist allmählich eine Passion geworden. Der Esel hat uns so begeistert, dass wir unser privates Leben immer mehr auf dieses Hobby eingerichtet haben. Seit 2008 bewohnen wir nun einen von uns sanierten Bauernhof, den Eselhof Teut. Zur Zeit leben bei uns sechs Hausesel, ein Großesel (Zamorano Leones) und eine Maultierstute (M: Quarter-Horse, V: Katalanischer Riesenesel). Unser tierisches Hofleben wird noch bereichert von einem Australian Shepherd, einem Kater, zwei Ziegen und Hühnern.


Pause Unsere Esel werden gefahren oder als Packtiere auf Wanderungen eingesetzt.
Seit 2006 verfolgen wir ein spannendes Projekt: Wir wandern mit Eselfreunden in Etappen von der dänischen Grenze bis zum Bodensee auf dem Europäischen Fernwanderweg E1. Die Esel begleiten uns dabei als Packtiere.
Unser Ziel ist es, den gesamten Weg in einer Länge von 1773 km mit Eseln in Teiletappen zu erwandern. In den letzten Jahren hatten wir bereits die Strecke von Pforzheim bis zur dänischen Grenze bewältigt.
Im September 2019 sind wir nun die 10. Etappe und letzte Etappe von Hausach über Hornberg, Furtwangen, Titisee, Schluchsee, Häusern, Waldshut-Tiengen bis an den Rhein zur Schweizer Grenze auf einer Strecke von 160 km durch den Südschwarzwald gewandert. Bei gutem Wetter sind wir mit sieben Personen, sechs Eseln und einem Hund auf Tour gegangen. Dank der Gastfreundlichkeit im Schwarzwald, der reizvollen Landschaft mit der wunderschönen Kulisse, der tollen Gemeinschaft und den stets motivierten Langohren war es eine spannende und aufregende Tour.
Gerne geben wir Erfahrungen zum Eseltrekking und zu den Herbergen an Interessierte weiter.